Soziales und Verantwortung beim Poeler Tourismus-Service

"Wir können nicht die Welt retten, aber sie ein Stück besser machen und Verantwortung übernehmen!"

Wir, der Poeler Tourismus-Service sehen es als unsere Pflicht, nicht nur kaufmännisch, sondern auch sozial zu agieren. Wir wollen ein fairer Partner gegenüber unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, Eigentümern und Gästen sein. Dabei legen wir die Schwerpunkte auf soziale Aspekte, Verantwortungsbewusstsein und Ressourcenschonung. 

Nachhaltige Qualität "Made in Germany"

Das Qualitätssiegel "Made in Germany" steht weltweit für langlebige Produkte, die in Deutschland produziert werden. Kürzere Transportwege sowie langfristige Kostenersparnisse sind dabei nur einige Vorteile dieses Siegels. 

1. Unsere Reinigungsmittel beziehen wir von der Marke "Dr. Schnell" und setzen damit auf einen bekannten deutschen Hersteller, der großen Wert auf Nachhaltigkeit, Umweltbewusstsein und Ressourcenschonung legt.

2. Unsere EDV-Ausstattung beziehen wir von der Firma Wortmann AG, ein erfolgreiches, unabhängiges IT-Unternehmen mit Lager und Produktion in Deutschland.

 

 

Nachhaltigkeit

Ressourcenschonung: Wir arbeiten fast Papierlos und lösen somit unseren Arbeitsalltag nicht nur schneller und umweltgerecht sondern schützen auch die Gesundheit unserer Mitarbeiter, in dem wir auf das Ausdrucken und die damit entstehenden Feinstaubpartikel verzichten.

Regionalität: Ob Dienstleister oder Lieferanten, wir sind mit unseren regionalen Geschäftspartner eng verbunden. Wir kaufen, wenn möglich, von regionalen Anbietern, um unser erwirtschaftetes Geld auch regional wieder zu investieren. Dabei verzichten wir bewusst auf Lieferungen von großen Versandhandelsplattformen – auch wenn das heutzutage nicht immer ganz so einfach ist.

 

Gerechte Entlohnung

Wir pfeifen auf den Mindestlohn

Eine gerechte Entlohnung ist und bleibt unser Grundsatz: wir zahlen in jedem Tätigkeitsbereich weit mehr, auch mehr als in sämtlichen Tarifverträgen des Gastgewerbes. Und weiter: wir setzen auf legale steuerliche Vorzüge wie der 44 € Sachgutschein, damit unsere Mitarbeiter/innen „mehr netto vom brutto“ erhalten.

 

Gemeinnützigkeit

Mit Klopapier etwas Gutes tun

Nach jeder Endreinigung in den Ferienobjekten hinterlegen wir ein Starterset für unsere Gäste. Dazu gehört unter anderem ein Rolle Toilettenpapier. Seit Januar 2022 unterstützen wir mit dem Kauf des Toilettenpapiers des gemeinnützigen Unternehmens „Goldeimer“ das Ziel, Menschen weltweit den Zugang zu Wasser, Sanitär und Hygiene zu ermöglichen, wovon derzeit noch 3,6 Milliarden Menschen ausgeschlossen sind.

Weitere Informationen unter: https://www.goldeimer.de/

 

Sponsoring

Schulförderverein der Insel Poel

Den Schulförderverein der Insel Poel unterstützen wir mit jährlichen finanziellen Spenden, da wir der Auffassung sind, dass Bildung eines der wichtigsten Güter unserer Zeit ist und jedes Kind schöne, glückliche Erinnerungen an seine Schulzeit haben soll.