Verhaltensregeln & Hinweise
Alles rund um Corona

Das Thema Corona hat uns alle leider fest im Griff. Auf dieser Seite finden Sie alle notwendigen Informationen über das leidige Thema.

Wir dürfen (endlich) wieder vermieten!

Ab dem 28.05. dürfen wir nur an Einwohner des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommerns vermieten. Ab dem 04.06. ist die Vermietung für alle Gäste aus ganz Deutschland geöffnet.

Muss ich mich testen oder impfen lassen für eine Einreise?

Alle, die doppelt geimpft oder genesen sind, dürfen ohne Test einreisen (Nachweis bitte mitbringen). Für alle anderen gilt eine Testpflicht bei der Einreise - auch für Kinder ab dem Schulalter.

Zur Anreise ist ein max. 48 Std. alter PCR- oder max. 24 Std. alter Antigen-Schnelltest zulässig.

Nach Ankunft sind auf der Insel Poel sind keine weiteren Tests alle 72 Std. mehr notwendig. Dies wurde kurzfristig von der Landesregierung MV am 01.06.2021 bekannt gegeben!

Auf der Insel Poel gibt es 2 Testmöglichkeiten:

1. Insel-Apotheke (ca. 200 Meter von der PTS Rezeption entfernt) -> zur Online-Terminvergabe
2. Die Kollegen von PAS (Region Schwarzer Busch) -> zur Online-Terminvergabe

Fragen und Antworten zu Corona in Mecklenburg-Vorpommern auf dem Regierungsportal des Landes MV unter:

www.regierung-mv.de/service/Corona-FAQs/

Der Schutz unserer Gäste ist uns sehr wichtig. Mit Sorgfalt in allen Bereichen und strenger Hygiene werden wir unserer Mitverantwortung für die Eindämmung des Coronavirus gerecht.  Bitte unterstützen Sie uns dabei und halten Sie die Verhaltensregeln konsequent ein. Mit Ihrer Umsicht schützen Sie sich selbst und andere. 

Wir wissen, dass Sie diese Regeln bereits zu genüge kennen.
Allerdings sind wir dazu verpflichtet, Sie hierüber noch einmal zu informieren.

  • Die Begrüßung zur Schlüsselübergabe erfolgt durch ein Lächeln und keinen Handschlag. 
  • In unserer Rezeption herrscht Maskenpflicht.
  • In der Öffentlichkeit ist ein Mindestabstand von 1,50 Meter zu fremden Personen einhalten. 
  • Handhygiene einhalten – regelmäßig Händewaschen. 
  • Die Nies- und Hustenetikette ist zu wahren.
  • Benutzte Taschentücher, Masken und Handschuhe sind angemessen zu entsorgen.
  • Bei Krankheitsanzeichen auf einen Besuch leider verzichten.