• 231. Mai 2019 - 20 Jahre Poeler Tourismus-Service - Halten Sie Abstand!
  • 12Büro, Rezeption und Fahrradverleih - Halten Sie Abstand!
  • a11Halten Sie Abstand!
  • karte_kopfHalten Sie Abstand!
  • mohnblumen_kopfErlebe Natur!- Halten Sie Abstand!
  • a2Halten Sie Abstand! Wir freuen uns auf ein Wiedersehen!

Buchungs-Hotline:
03 84 25 – 40 50 03

Objekt-Suche

Unterkunft suchen & reservieren

Bitte geben Sie die Anzahl der Nächte an.
Bitte geben Sie die Anzahl an Personen an.
Verfügbarkeit
erweiterte Objekt-Suche

* ggf. mit Aufbettung

Es wurden 0 Objekte gefunden.

Bitte wählen Sie ein Sortierung.
Es konnten keine Objekte gefunden werden!

Coronavirus ?

Gibt es auf der Insel Poel Einschränkungen wegen des Coronavirus?
Anreisen für den Tourismus in Coronazeiten?
Ist die Versorgung mit Waren des täglichen Bedarfs gesichert?
Kann man kostenlos stornieren?

 

Fragen und Antworten zu Corona in Mecklenburg-Vorpommern auf dem Regierungsportal des Landes MV unter:
https://www.regierung-mv.de/service/Corona-FAQs/

31.10.2020, 8:30 Uhr

Auszug aus NDR MV:

30.10.2020, 10:23 Uhr

nachfolgend Auszug von der Internetseite der Landesregierung MV:

Wichtige Informationen zum Coronavirus

29.10.2020, 09:00 Uhr

Eine Beherbung in Ferienwohnungen und Ferienhäusern wir ab 02.11.20 bis 30.11.2020 mit großer Wahrscheinlichkeit nicht möglich sein.‘
Niemand muss sich um sein Geld für bestätigte Buchungen in diesem Zeitraum Sorgen machen. Wir warten erst einmal auf offizielle Verordnungen des Bundes und des Landes und gegebenenfalls auf Urteile von Gerichten. Sollte eine Aufenthalt nicht möglich sein, werden die Buchungen für November zügig rückabgewickelt und bereits gezahlte Beträge erstattet.

Eine vorsorgliche Stornierung für spätere Zeiträume ist nicht erforderlich.

Haben Sie bitte etwas Geduld! Sie versäumen keine Fristen!

23.10.2020, 19:00 Uhr

Der Tourismus ist damit auch weiterhin nicht uneingeschränkt möglich. Aus den Änderungen der Verordnungen ergeben sich für den Tourismus im Wesentlichen Einschränkungen:

 

Der Tagestourismus von Personen, die sich innerhalb von 14 Tagen vor der Einreise nach Mecklenburg-Vorpommern in einem Risikogebiet außerhalb von Deutschland aufgehalten haben, ist verboten. Gleiches gilt für den Tagestourismus von Personen, die ihren Wohnsitz in einem als Risikogebiet ausgewiesenen Landkreis oder kreisfreien Stadt haben oder sich innerhalb von 14 Tagen vor der Einreise nach M-V dort aufgehalten haben.

Für Touristen aus einem Risikogebiet mit einer verbindlichen Buchung besteht die Quarantänepflicht weiterhin, wenn diese bei der Einreise nach M-V CoViD-19-Symptome aufweisen.

 

Verordnung der Landesregierung zur weiteren schrittweisen Lockerung
der coronabedingten Einschränkungen des öffentlichen Lebens in Mecklenburg-Vorpommern
(Corona-Lockerungs-LVO MV)

http://www.landesrecht-mv.de/jportal/portal/page/bsmvprod.psml?showdoccase=1&st=lr&doc.id=jlr-CoronaVLockVMVrahmen&doc.part=X&doc.origin=bs

 

Verordnung der Landesregierung zu Quarantänemaßnahmen für Ein- und Rückreisende
zur Bekämpfung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 in Mecklenburg-Vorpommern
(SARS-CoV-2-Quarantäneverordnung – SARS-CoV-2-QuarV)

http://www.landesrecht-mv.de/jportal/portal/page/bsmvprod.psml?showdoccase=1&st=lr&doc.id=jlr-CoronaVQuarVMVrahmen&doc.part=X&doc.origin=bs

20.10.2020, 17:00 Uhr

20.10.2020, 10:30 Uhr

20.10.2020, 10:30 Uhr

Gebiete mit hohen Fallzahlen in Deutschland 20.10.2020

Zur Anreise:

    • „Gemäß der gültigen Corona-Landesverordnung dürfen Beherbergungsstätten in Mecklenburg-Vorpommern Übernachtungsgäste nicht unterbringen, die aus einem Landkreis oder einer kreis-freien Stadt in Deutschland kommen, wo in den letzten sieben Tagen vor der Einreise die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner insgesamt höher als 50 war (Inzidenz_7T). Dies entspricht der Summe der jeweils gemeldeten Fälle pro 100.000 Einwohner über die letzten 7 Tage vor Einreise. Die Grafik bildet diesen Zeitraum ab.
      Stichtag und damit zur Bewertung heranzuziehen ist der Tag vor der Einreise. Ist an diesem Tag der Schwellenwert überschritten (Landkreis rot), darf nicht eingereist werden, auch wenn der Wert am Tag der Einreise wieder im gelben Bereich (unter Schwellenwert) liegt. Liegt am Tag vor der Einreise der Wert im gelben Bereich, darf eingereist werden, auch wenn am Tag der Einreise der Landkreis rot wird.
      Ausnahmen sind möglich, wenn der Gast ein ärztliches Zeugnis vorweisen kann, welches be-stätigt, dass keine Anhaltspunkte für das Vorliegen einer Infektion mit dem Coronavirus SARSCoV-2 vorhanden sind. Dieses ärztliche Attest muss sich auf einen negativen Untersuchungsbefund mittels PCR aus einem tiefen Nasen- oder Rachenabstrich beziehen, der nicht länger als 48 Stunden zurückliegt.“
    • siehe auch Lansdesamt MV: https://www.lagus.mv-regierung.de/Gesundheit/InfektionsschutzPraevention/Daten-Corona-Pandemie
    • Alle anderen Gebiete brauchen kein ärztliches Attest!
    • Stand: 19.10.2020, gesperrte Bereiche für Einreise nach Mecklenburg-Vorpommern (folgender LINK)
    • Gebiete mit hohen Fallzahlen in Deutschland 20.10.2020
       
       
    • Zur Anmeldung und Schlüsselempfang darf je Ferienunterkunft(Buchung) nur eine Person unsere Rezeption betreten
    • Der Zutritt ist nur einzeln nacheinander mit Wahrung eines Abstandes von 1,50 Meter möglich. Die Abstandseinhaltung gilt auch im Wartebereich und vor der Rezeption.
    • Es besteht innerhalb der Rezeption die Pflicht, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen
    • Als Ausgang ist die markierte Seitentür der Rezeption zu benutzen, wenn es zu einer Warteschlange kommt.
    • Am Eingang und Ausgang sind Desinfektionsmittelspender zu Ihrer Nutzung angebracht
    • Leihwäsche ist bis auf Weiteres nicht möglich, auch wenn diese vorher bestellt wurde! Bitte selbst mitbringen! (ausgenommen bei Anreisen mit Bahn/Bus oder Fahrrad)
    • Zahlungen sollen möglichst vorher per Überweisung erfolgen
    • Ausnahmen bargeld- bzw. kontaktloslos bei uns in der Rezeption (nur EC-Karten möglich!)
      Wichtig: Zusammenfassung: Verhaltensregeln in Corona
  •  

Bürgertelefon Insel Poel

038425 4281-33

https://www.ostseebad-insel-poel.de

Bürgertelefon zum Coronavirus

Zentrale Hotline des Gesundheitsministeriums:
(0385) 588 – 11311
Mo. bis Do. 9 – 12 Uhr / 13 – 15 Uhr sowie Fr. 9 – 12 Uhr.

Landkreis Nordwestmecklenburg:
(03841) 3040 – 3000
Mo. bis Do. 9 – 12 Uhr / 13 – 17 Uhr sowie Fr. 9 – 12 Uhr.

Informationen des Landkreises Nordwestmecklenburg

Aktuelles

Sonstige Infos

Unsere Empfehlungen